Erfahrungs­bericht

Aenne – Jugendbegegnung

Erfahrungs­bericht

Aenne – Jugendbegegnung
Organisation
Kleiner Muck e.V.
Land
Israel
Dauer
10 Tage
Bewerbungsprozess

Ich bin kurzfristig durch eine Freundin dazu gestoßen. Ich habe dann mit unserer Leiterin telefoniert und die notwendigen Unterlagen abgegeben.

Das habe ich gemacht

Es war eine tolle Erfahrung. Wir hatten eine Besonderheit im Austausch, da wir eine arabische Austauschgruppe hatten. Sowohl die deutsche, als auch die israelische Gruppe haben so gut harmoniert, dass auch nach dem Austausch noch viele Freundschaften erhalten geblieben sind. Vor allem die Rundreise in Israel hat super viel Spaß gemacht und der kulturelle Austausch war mega intensiv, da man in den Familien super viel über die Kultur gelernt hat.

Kosten

Einmalig 100 Euro, die komplette Verpflegung und Unterkunft wurde gestellt.

Mein Tipp

Man sollte sich vorher nicht zu viele Sorgen machen, weil am Ende immer alles funktioniert. Am besten man ist einfach offen und freundlich anderen Menschen und Kulturen gegenüber.

Mein Fazit

Gerade dadurch, dass wir eine arabische Austauschgruppe hatten, war der politische Aspekt auch sehr interessant. Israel ist wirklich wunderschön und die Menschen super offen und freundlich.

Weitere Fragen?

Wir beraten dich auch online.
Du erreichst uns über: