Erfahrungs­bericht

Katja – Auslandspraktikum

Erfahrungs­bericht

Katja – Auslandspraktikum
Organisation
Experiment e.V.
Dauer
4 Wochen
Das habe ich gemacht

Hinsichtlich des von mir angestrebten Lehrberufs vermittelte mir das Schulpraktikum einen Einblick in die Kultur, Gesellschaft und den Schulalltag der Kinder. An den täglichen Schulablauf gewöhnte ich mich schnell und ich konnte vor Ort nette Kolleg(inn)en kennenlernen. Die anderen Lernmethoden des Landes zu erleben, war sehr bereichernd. Zusammenfassend habe ich viele neue spannende Eindrücke für den Beruf der Lehrerin sammeln können.

Die wöchentlichen Veranstaltungen der englischen Austauschorganisation (TTPL) waren sehr gut organisiert und strukturiert. Wir durften die englische Kultur näher kennenlernen und wurden zum „Cream Tea“ eingeladen. Aber auch das Ausprobieren der Nationalsportart oder das regelmäßige Zusammensitzen der anderen Austauschschüler/-innen waren eine gute Möglichkeit, Land und Leute kennenzulernen. Wöchentlich kam man mit neuen Leuten aus aller Welt in Kontakt und tauschte sich über seine erlebten Abenteuer aus.

Mein Tipp

Die vier Wochen zähle ich zu den schönsten Erfahrungen meines Studiums und empfehle jedem, diese Chance zu nutzen!

Mein Fazit

Allgemein lässt sich sagen, dass die vier Wochen Praktikum in der Abbey School in Torquay meinen Traumberuf „Lehrerin“ bestätigt haben. Die Schüler/-innen sind mir sehr ans Herz gewachsen und ich denke heute noch an einige spannende, lustige Schultage zurück. Diese Zeit zeigte mir besonders, wie wichtig es ist, Auslandserfahrungen zu sammeln. Das Praktikum im Ausland war rückblickend betrachtet sehr abwechslungsreich und inspirierend.

Weitere Fragen?

Wir beraten dich auch online.
Du erreichst uns über: