Erfahrungs­bericht

Valeria – Au-pair Aufenthalt in Deutschland

Erfahrungs­bericht

Valeria – Au-pair Aufenthalt in Deutschland
Format
Au-pair
Organisation
nicht mehr aktiv
Dauer
12 Monate

Hallo!
Mein Name ist Valeria, ich bin 22 Jahre alt und ich komme aus Kolumbien. Vor mehr als zwei Jahren habe ich mich entschieden, mein Land zu verlassen und ein Au-pair Jahr in Deutschland zu machen. Ich war nicht nur auf der Suche nach einer neuen Erfahrung in meinem Leben, sondern auch nach einer Möglichkeit zu reisen und im Ausland zu bleiben, um meine Träume zu verwirklichen.
Mein Ziel war Deutschland und der Zufall brachte mich nach Bielefeld. Ein ganzes Jahr lang habe ich bei dieser Familie gelebt.

Der erste Monat diente zum Kennenlernen. Ich lernte nicht nur die Familie inklusive der zwei Kinder kennen, sondern auch neue Bräuche, neue Geschmäcker und neue Regeln.
Nach wenigen Wochen stellte sich eine Routine ein, in der alle Familienmitglieder involviert waren. Während meine Gasteltern von zu Hause aus gearbeitet haben, kümmerte ich mich um zwei zweijährige Zwillinge. Meisten betrug meine Arbeitszeit zwischen vier und sechs Stunden am Tag. Ich ging mit den Mädels in den Park und in die Bibliothek, wir backten zusammen und spielten im Garten.
Gelegentlich kümmerte ich mich auch um das gemeinsame Essen oder brachte die Kinder abends ins Bett, während die Eltern zum Beispiel abends zu zweit im Kino waren.
In meiner Freizeit besuchte ich einen Deutschunterricht – hier absolvierte ich mehrere Intensivkurse hintereinander. Ich ging ins Fitnessstudio und traf auch Freund/-innen. Meine Familie war immer flexibel und sie wusste, dass auch mein soziales Leben und meine persönliche Entwicklung sehr wichtig für mich war.

Das Leben als Au-pair war mehr als arbeiten und einen Zeitplan einhalten. Ich war ein Teil der Familie und das war das, was ich am meisten genossen habe und was mich glücklich gemacht hat. Wir waren eine Familie, die als Team arbeiteten. Jeder unterstützte sich gegenseitig.
Heute, nach mehr als einem Jahr kann ich sagen, dass die Entscheidung – Au-pair zu sein – eine der besten Entscheidungen und Erfahrungen war, die ich hätte machen können. Ich wäre nicht hier, wenn ich mich nicht dafür entschieden hätte. Ich bin total glücklich mit meinem Leben und total stolz auf das, was ich geworden bin und erreicht habe.

Weitere Fragen?

Wir beraten dich auch online.
Du erreichst uns über: